Arbeitsvorbereiter - Dreh-/Frästeile/Gleitlager (m/w/d)

Wieland Austria Ges.m.b.H. Enzesfeld | EP.PFZ.EN Finished Parts | Production cages and slide bearings | ab sofort 
Kennziffer 2023-0003 

Potenziale freisetzen.

Kupfer verbindet die Welt - in Technologien wie der E-Mobilität, der Energie- und Datenübertragung, der Kälte- und Klimatechnik, der Digitalisierung, dem Internet of Things. Überraschen Sie uns durch Ihr frisches Denken mit neuen Impulsen und gestalten die Welt von morgen. Entdecken Sie dabei zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Potenziale freizusetzen.
  • 8.000Mitarbeiter
  • 80Standorte
  • 200 JahreErfolg
  • 84%Länger als
    5 Jahre dabei

Wir sind ein Tochterunternehmen der Wieland-Gruppe mit Sitz in Amstetten/Enzesfeld, Österreich, und zählen weltweit zu den führenden Herstellern von Halbfabrikaten und Fertigteilen aus Kupfer und Kupferlegierungen. Dabei erzeugen wir über 90 % der Produkte für den Export. Weitere Informationen finden Sie unter: Wieland Austria.

Arbeitsvorbereitung und Planung (m/w/d) Dreh-/Frästeile (Gleitlager)

Ihre Zukunft

  • Praxis: Als Arbeitsvorbereiter erstellen Sie Fertigungspläne und Stücklisten, inklusive der Auslegung und Bedarfsplanung der Vormaterialien. Sie ermitteln die Herstellkosten, erstellen Kalkulationen und pflegen die Stammdaten im ERP-System (SAP). Dabei berücksichtigen Sie die gültigen Werkstoffnormen und kundenspezifischen Produktanforderungen. Gemeinsam mit der Produktionsplanung werden die Aufträge bearbeitet und optimale Lösungen für die Kunden umgesetzt. Des Weiteren monitoren und steuern Sie die Fertigungsaufträge.
  • Verantwortung: Anfragenbearbeitung mit Vormaterialauslegung, Festlegung der Arbeitsplanfolgen mit der Verfahrenstechnik inklusive der Kostenermittlung, Auftragsbearbeitung hinsichtlich Kundenterminen und Beschaffung von Vormaterial, Stammdatenmanagement (Stücklisten, Arbeitspläne, Herstellkostenkalkulation), Materialwirtschaft (Materialbedarfsplanung, Vormaterialbeschaffung und Bestandssteuerung).
  • Business Development: Sie arbeiten eng mit der Planung, Produktion, Verkauf und der Verfahrenstechnik zusammen. In Projektteams werden Problemlösungen erarbeitet und Maßnahmen zur Prozess- und Produktionsoptimierung ergriffen.
     

Ihr Potenzial

  • Qualifikation: Sie verfügen über eine abgeschlossene technische Ausbildung, vorzugsweise mit Schwerpunkt Maschinenbau bzw. Produktionstechnik (HTL) sowie über betriebswirtschaftliche Kenntnisse.
  • Berufserfahrung:  Sie interessieren sich für technische Lösungen, mit denen Sie Prozesse optimieren. Idealerweise konnten Sie als Arbeitsvorbereiter in der Industrie erste Berufserfahrungen sammeln.
  • Know-how:  Sie haben Erfahrung mit Produktionsabläufen und ergreifen durch Ihre Erfahrung, Maßnahmen zur Optimierung von Produktionsabläufen. Eine strukturierte Arbeitsweise, sowie Teamfähigkeit, die Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams, zeichnen Ihre Arbeitsweise aus und runden Ihr Profil ab. 
  • Flexibilität: Sie sind lernbereit und offen gegenüber neuen Methoden, Prozessen und Werkzeugen.
     

Ihre Vorteile

  • Besser mitgestalten: Wir bieten Ihnen, als zukunftsorientiertes Unternehmen, einen sicheren Arbeitsplatz mit Möglichkeiten zur laufenden Weiterbildung. Sie arbeiten in einem agilen Team mit sehr gutem Betriebsklima, das auf Wachstum und neue Chancen setzt. Hinzu kommt ein breites Aufgabenspektrum und die Möglichkeit mit einem nachhaltigen Produkt selbständig zu arbeiten.
  • Entlohnung: Die Entlohnung entspricht dem Kollektivvertrag der Angestellten der NE-Metallindustrie, mit einem Jahresbruttogehalt von € 41.390,00. Eine Überzahlung ist je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
     

Kontakt

Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

Frau Ursula Smida-Siedler
Tel: +43 2256 81145-180