HSE-Manager / Gebäudeinfrastrukturplanung (m/w/d)

Wieland Austria Ges.m.b.H. Enzesfeld | Business Unit Extruded Products | Health Safety Environment | ab sofort 
Kennziffer 2022-0339 

Potenziale freisetzen.

Kupfer verbindet die Welt - in Technologien wie der E-Mobilität, der Energie- und Datenübertragung, der Kälte- und Klimatechnik, der Digitalisierung, dem Internet of Things. Überraschen Sie uns durch Ihr frisches Denken mit neuen Impulsen und gestalten die Welt von morgen. Entdecken Sie dabei zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Potenziale freizusetzen.
  • 8.000Mitarbeiter
  • 80Standorte
  • 200 JahreErfolg
  • 84%Länger als
    5 Jahre dabei

Wir sind ein Tochterunternehmen der Wieland-Gruppe mit Sitz in Amstetten/Enzesfeld, Österreich, und zählen weltweit zu den führenden Herstellern von Halbfabrikaten und Fertigteilen aus Kupfer und Kupferlegierungen. Dabei erzeugen wir über 90 % der Produkte für den Export. Weitere Informationen finden Sie unter: Wieland Austria.

HSE-Manager / Gebäudeinfrastrukturplanung (m/w/d)

Ihre Zukunft

  • Praxis: Als Sicherheitsfachkraft begleiten Sie sicherheitstechnische Projekte. Sie bearbeiten Projekte rund um die Gebäudeinfrastruktur und unterstützen die Standortverantwortlichen bei allen Arbeitssicherheits-, Umweltschutz-, Energie- und Gesundheitsagenden. Sie verwalten und koordinieren Invest- und Großreparaturprojekte im Gebäudeinfrastrukturbereich und wickeln Förderansuchen und Versicherungsangelegenheiten ab.
  • Verantwortung: Sie unterstützen alle Organisationsebenen bei der Evaluierung der Arbeitsplätze, führen Begehungen durch, organisieren Aus- und Fortbildungen zum Thema Arbeitssicherheit, analysieren Arbeitsunfälle / Beinaheunfälle. Das laufende Monitoring und Controlling behördlicher Auflagen und Prüfpflichten samt der Interaktion mit den lokalen Behörden, die Pflege des Rechtspflichtenregisters und Sicherstellung der Rechtskonformität zählt zu ihrem Aufgabenbereich. Ihr Verantwortungsbereich umfasst ebenso Energie-, Abfall- und Umweltthemen im Sinne der Nachhaltigkeit und Emissionsreduktion
  • Business Development: Mitgestaltung und kontinuierliche Weiterentwicklung der konzerninternen HSE-Richtlinien und Audits. Erstellung von HSE-Statusberichten, Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumenten und Schulungsunterlagen. Durchführung von Potenzialanalysen und Umsetzung hinsichtlich Umweltschutz, Energieeinsparung und Arbeitssicherheit.
     

Ihr Potenzial

  • Qualifikation:  Sie bringen eine abgeschlossene technische Ausbildung mit, eine Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft wäre von Vorteil. Fundierte Kenntnisse über HSE-relevante Gesetze, Verordnungen, Normen und behördliche Auflagen.
  • Berufserfahrung: Idealerweise verfügen Sie über eine mehrjährige Erfahrung in Planung und Durchführung von HSE-Agenden.
  • Skills:  Ihre lösungsorientierte, strukturierte und kommunikationsstarke Persönlichkeit zeichnet Ihre Arbeitsweise aus. Sehr gute Deutsch- und fachspezifische Englischkenntnisse, MS-Office, SAP- sowie CAD-Grundkenntnisse runden Ihr Profil ab.
  • Flexibilität: Sie bringen Reisebereitschaft, innerhalb der Wieland-Gruppe, mit.
     

Ihre Vorteile

  • Besser mitgestalten: Wir bieten Ihnen, als zukunftsorientiertes Unternehmen, einen sicheren Arbeitsplatz mit einem sehr guten Betriebsklima in einem agilen Team, das auf Wachstum und neue Chancen setzt. Hinzu kommt ein breites Aufgabenspektrum mit interessanten und anspruchsvollen Tätigkeiten mit viel Abwechslung im Arbeitsalltag.
  • Entlohnung: Die Entlohnung entspricht dem Kollektivvertrag der Angestellten der NE-Metallindustrie, mit einem Jahresbruttogehalt von € 41.390,00. Eine Überzahlung ist je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
     

Kontakt

Gerne beantworte ich Ihre Fragen.

Frau Ursula Smida-Siedler
Tel: +43 2256 81145-180