Korbinian

Entwicklung Wärmetechnik - Hochleistungsrohre

Studienrichtung/-ort: Energietechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Darum habe ich mich für ein Praktikum bei Wieland entschieden

Als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl meiner Universität durfte ich bei einem Meeting mit meinem Professor und Wieland teilnehmen. Dort lernte ich den Leiter der Entwicklungsabteilung für Hochleistungsrohre und den Gruppenleiter für Wärmetechnik kennen. Da mich der Bereich Wärmetechnik interessiert und ich einen positiven Eindruck gewonnen hatte, habe ich mich für ein Praktikum beworben.

Mein Einstieg bei Wieland war

angenehm und freundlich. Ich lernte die Kollegen kennen und bekam eine kleine Führung durch die Fertigung der Rippenrohre und das Labor. Mein Betreuer gab mir einen guten Überblick über das Themengebiet und hat mich Schritt für Schritt an die Aufgabenstellung herangeführt.

Das sind meine Aufgaben bei Wieland

Zur Auslegung von Wärmeübertragern für die innenseitige Kondensation von Kältemitteln wird eine Software verwendet. Diese berechnet den Wärmeübergang und den Druckverlust in den Rippenrohren. Dazu müssen die Eigenschaften des Kältemittels ermittelt und in die Software eingegeben werden. Ebenso die Daten zur Rohr- und Rippengeometrie. Diese Berechnungen sollten mit Visual Basic in Microsoft Excel (VBA) programmiert werden, damit der Prozess vereinfacht wird. Dort können auch Stoffdaten berechnet und für die Berechnung übernommen werden.

Zuerst habe ich Literatur zum Prozess der Kondensation an der Innenseite von Wärmeübertrager-Rohren gelesen. Da ich bisher noch nie mit VBA programmiert hatte, habe ich mich erst eingearbeitet und nach anderthalb Wochen mit der Programmierung begonnen. Dabei wurden meine Ergebnisse regelmäßig mit denen der Auslegungs-Software verglichen, um nach und nach den Programm-Code zu optimieren.

Wieland ist für mich

familiär - innovativ - kompetent

Das war mein bisheriges Highlight

Jedes Mal, wenn nach der Fehlersuche in der Programmierung die Ergebnisse der Software mit noch besserer Genauigkeit getroffen wurden.

Darum kann ich ein Praktikum bei Wieland empfehlen

Wegen des angenehmen Arbeitsklimas, der Eingliederung in ein tolles Team, und des Arbeitens an einem interessanten Thema. Dazu kommt eine Betreuung mit einem offenen Ohr für Fragen, die einem stetig Feedback gibt. Das alles macht ein Praktikum bei Wieland absolut empfehlenswert.