Mehr Komfort, Energieeffizienz und Ressourcenschonung mit innovativen Rohrprodukten

Die Wieland Group auf der Chillventa 2018, Halle 5 | Stand 214

• Mit Hochleistungsrohren aus Titan bietet Wieland eine neue Lösung für Rohrbündel-Wärmeübertrager in Schmutz- und Seewasseranwendungen.

• Den sicheren Betrieb von Trinkwasserwärmepumpen garantiert der sog. SiRO-Koax in kundenindividuellem Design.

• Das neue hocheffiziente Verflüssigerrohr GEWA-C6 bietet eine weltweit einzigartige wärmetechnische Leistungsfähigkeit.

• Das TÜV-zertifizierte Produktportfolio von K65-Kupferrohren sowie des K65-Systems für Hochdruckanwendungen wurde umfassend erweitert.

Die Wieland Group präsentiert ihre vielseitig einsetzbaren Produkte für die Bereiche Kälte-, Klima- und Heizungstechnik auf der Chillventa vom 16. bis 18. Oktober 2018 in Nürnberg. Mit wärmetechnischen Lösungen aus Rippenrohren und Wärmeübertragern sowie mit Industrie- und Kälterohren liefert Wieland Lösungen für mehr Komfort, Energieeffizienz und Ressourcenschonung.

Als Neuheit für Anwendungen mit Schmutz- und Seewasser bietet Wieland erstmals Hochleistungsrohre aus dem Werkstoff Titan. Zum ersten Mal ist es gelungen, die komplexen Oberflächenstrukturen von Hochleistungsrohren aus dem schwer umformbaren Werkstoff umzusetzen und somit die thermische Leistungsfähigkeit zu steigern. Titan-Hochleistungsrohre werden beispielsweise für den Einsatz in Groß-Wärmepumpen (für Nahwärmenetze) und seewasser-beständigen Rohrbündel-Wärmeübertragern verwendet.

Ebenso neu sind der Sicherheits-Wärmeübertrager WRKS, mit dem höchste COP-Werte in Brauchwasser-Wärmepumpen bei wesentlich reduziertem Gewicht erreicht werden sowie der sogenannte SiRO-Koax, ein Sicherheitsrohrkoaxial-Wärmeübertrager, der in kundenindividuellem Design den sicheren Betrieb von Trinkwasserwärmepumpen und -kühlern garantiert.

Wieland optimiert seine Produkte für verschiedenste Kältemittel, den Koaxial-Wärmeübertrager zum Beispiel für R744, R32, R452 und R290, Rohrbündel mit HFOs (Hydrofluorolefinen) wie R1234ze/yf, R1233zd und Kältemittel-Gemischen wie z.B. R513A. Für diese Vielzahl von Kältemitteln bestehen Messmöglichkeiten im hauseigenen Labor.

Für Rohrbündelkondensatoren hat Wieland das neue hocheffiziente Verflüssigerrohr GEWA-C6 mit einer aktuell weltweit einzigartigen wärmetechnischen Leistungsfähigkeit entwickelt. In Kombination mit der Reduktion der Kältemittelfüllmenge und dem kleineren Bauraum ergeben sich so Kosteneinsparungen und eine höhere Energieeffizienz.

Das TÜV-zertifizierte Produktportfolio von K65-Kupferrohren sowie das K65-System für Hochdruckanwendungen, für CO2-Kälteanlagen in Supermärkten, wurde umfassend erweitert. Die Systeme überzeugen neben der Druckbeständigkeit durch einfache und bewährte Verarbeitungstechnik durch Löten statt Schweißen, Materialersparnis und hervorragende Wärmeübertragungseigenschaften.

Bei Kupferrohren für industrielle Anwendungen liefert Wieland eine einzigartige Kombination aus Planungssicherheit und Flexibilität mit hoher Lieferzuverlässigkeit, individuellen Logistiklösungen und hoher Termintreue.

Schließlich werden für Kälte- und Klimainstallationen cuprofrio.plus Rohre in TWIN-Ausführung (Ummanteltes Doppelrohr) gezeigt, die nun ab Lager verfügbar sind.

  • Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
  • Wieland Group
  • Corporate Communications | Public Relations
  • Barbara Schüßler
    Senior Manager Marketing & Communications, PR
    Graf-Arco-Straße 36 - 89079 Ulm (Germany)
    Phone: +49 731 9442147 Barbara.Schuessler@wieland.com
    www.wieland.com