News

30.08.2017

Sich weiterentwickeln macht Spaß - Wieland-Fortbildung 2017/2018

Ihr Wissen und eine regelmäßige Weiterbildung ist wichtig. Sie sorgt für den Erhalt Ihrer Beschäftigungsfähigkeit.

Ideal dafür ist unser aktuelles Fortbildungsprogramm mit rund 100 Vortrags-, Kurs- und Seminarveranstaltungen rund um IT- Programme, Sprachen, Vorträgen zu Technik/Fertigung bei Wieland, Besichtigungen der Fertigung, Beiträgen zur Persönlichkeitsbildung, Kochkurse, Schnitzen mit der Motorsäge, Sicherheitstraining für Autofahrer uvm.

Mehr zur Qualifizierung und Entwicklung bei Wieland

28.08.2017

Ich bin gerne bei Wieland, weil….

...ich bei Wieland eine sichere Zukunft habe. Dazu ist der Zusammenhalt zwischen den Kollegen in der Gießerei etwas Besonderes, nach dem Motto „einer für alle, alle für einen“.

Mehr über Thomas und seine Arbeit in der Gießerei

24.08.2017

Arbeiten bei Wieland - Anastasios berichtet

Hallo, ich bin Anastasios, bin Industriemechaniker und arbeite bei Wieland als Umspuler und Ablänger in der Fertigung für Press- und Ziehprodukte.

Bei Wieland bin ich gerne, weil ich dort gleichgermaßen gefordert und gefördert werde. Dazu begeistert mich der Umgang mit den Mitarbeitern. Dieser ist ein Miteinander anstatt ein Gegeneinander.

Mehr Infos zu meinen Aufgaben und Erfahrungen

Pressemitteilung
14.08.2017

BlueSea Technology AS, Norway

Wieland-Gruppe gründet Joint-Venture für die Vermarktung von Messingnetzen für Aquakulturen (Fischzucht)

Für die Projektierung und Vermarktung von Systemen aus Messingnetzen und -käfigen gründete die Wieland-Werke AG zusammen mit Lerow AS das Joint-Venture „BlueSea Technology AS“ in Norwegen. Der Partner verfügt über entsprechendes Know-how und langjährige Erfahrung im Bereich Aquakulturen. Daniel Steitz, Wieland-Werke AG (60 % JV), übernimmt die Geschäftsführung der „BlueSea Technology AS“. Svein Jarle Midtøy, Lerow AS (40 % JV), wird die Aufgabe des COO übertragen.

Mehr erfahren
08.08.2017

Kaltes Bier und heiße Weißwürste - Studenten-Projekt mit Hochleistungsrohren von Wieland Thermal Solutions

Mit der Projektarbeit "bayerischer Frühstücks-Bereiter Green Line" haben sich die Maschinenbau Studenten Dennis und Stefan von der Hochschule Karlsruhe eine neue Maschine überlegt und gebaut. Darin sind auch Hochleistungsrohren von Wieland Thermal Solutions.

Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz beim internationalen „Natural Refrigeration Award“. Mit diesem werden alle zwei Jahre die besten akademischen Arbeiten zum Einsatz natürlicher Kältemittel gewürdigt.

Zum Artikel

4
/
11