Thomas

Projektingenieur in der Zentralen Planung für die Walzgruppe

Studium: Produktionstechnik, Fachrichtung Technologie und Management

So kam ich zu Wieland

Ich wollte unbedingt nach dem Ulmer Modell studieren. Auch wegen des Zusatznutzens durch den intensiven praktischen Anteil innerhalb eines Unternehmens. Auf der Suche nach einem Partnerunternehmen für das duale Studium bin ich auf Wieland gestoßen und habe mich beworben.

Da ich nicht aus dem Raum Ulm komme, kannte ich Wieland nicht. Während dem Assessment Center hatte ich einen sehr guten Eindruck, deshalb ist die Entscheidung für Wieland schnell gefallen.

Mein Einstieg bei Wieland war

fordernd und fördernd – mit einer großen Lernkurve. Direkt nach Abschluss des Studiums habe ich sehr anspruchsvolle und komplexe Projekte im In- und Ausland bekommen. Wofür die internen Kontakte, die ich während meiner Lehr- und Studienzeit aufgebaut hatte, von Vorteil waren.

Das sind meine Aufgaben bei Wieland

Als Projektingenieur in der Anlagentechnik habe ich die Verantwortung für die Planung, Koordination und Umsetzung vielschichtiger und umfangreicher Projekte.

Wir planen Maschinen und Anlagen für die Produktion von Walzprodukten im In- und Ausland. Ein solches Projekt beginnt mit der Projektierungsphase. Hier werden die notwendigen Projektschritte definiert, die anstehenden Aufgabenblöcke verteilt und der Projektablauf- und Terminplan erstellt.

Sobald der Projektplan steht, ist es wichtig, Kontakte zu Lieferanten für die Anlage (oder Komponenten davon) aufzubauen und zu pflegen. Bei den Projekten sind viele unterschiedliche Abteilungen involviert. Deswegen arbeiten wir während der Detailplanung für die Umsetzung eng mit Kollegen aus den Bereichen Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Konstruktion, Instandhaltung, Controlling, Einkauf usw. zusammen.

Im Anschluss an die Projektierungsphase koordiniere ich die Realisierung, betreue die Inbetriebnahme der Anlage und überwache den Probebetrieb. Basierend auf diesen Erkenntnissen werden nach Möglichkeiten für die Optimierung der Anlage und des Prozesses gesucht und soweit möglich, umgesetzt.

Insgesamt ist immer zu berücksichtigen, dass das Projekt-Management mit unserem Qualitäts-Management konform ist.

Das macht meine Arbeit besonders

Ich schätze die große Entscheidungsfreiheit sehr und das dafür notwendige, entgegengebrachte Vertrauen von Vorgesetzten und Kollegen.

Mir gefällt auch die vielfältige, abwechslungsreiche Arbeit mit unterschiedlichen Lieferanten, die Zusammenarbeit in internationalen Teams und mit Kollegen aus den verschiedensten Bereichen. Es ist interessant, den interkulturellen Austausch zu erleben und wie unterschiedlich an anderen Standorten bzw. Ländern die Herangehensweise an Themen ist. Noch spannender ist, das alles unter einen Hut zu bringen.

Wieland ist für mich

Maßstab der Branche - verantwortungsbewusst - wertig

Deshalb bin ich gerne bei Wieland

Ich habe mir hier ein tolles – teilweise freundschaftliches – Verhältnis zu vielen Kollegen aufgebaut. Das schafft ein sehr positives Arbeitsklima, durch das ich gerne zur Arbeit komme.

So bringe ich Beruf, Familie und Freizeit unter einen Hut

Ich schätze das abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Essen in der Kantine sehr. Beim gemeinsamen Essen kann ich mich mit meinen Kollegen auch außerhalb der geschäftlichen Themen austauschen.

Dazu ermöglichen mir die verschiedenen Zeitkonten, flexibel auf berufliche und private Erfordernisse zu reagieren.