Bernd

Prüftechniker - Prüflaboratorien in der Forschung und Entwicklung

Ausbildung: Maschinenbau-Techniker

So kam ich zu Wieland

Wieland wurde mir in meinem Bekanntenkreis als guter und vor allem sicherer Arbeitgeber beschrieben. Mir war wichtig, etwas Technisches zu lernen und an Maschinen und Geräten selbst Hand anzulegen. Außerdem hat die Ausbildung bei Wieland einen guten Ruf.

Mein Einstieg bei Wieland war

anfangs nicht leicht - vom Schulalltag in ein geregeltes Arbeitsleben zu wechseln war ungewohnt für mich. Die Tage waren lang und es kam viel Neues auf mich zu. Doch mit den Azubi-Kollegen hat es schnell Spaß gemacht, die anstehenden Aufgaben anzupacken und zu lösen.

Das sind meine Aufgaben bei Wieland

Nach meiner Ausbildung zum Verfahrensmechaniker war ich als „Schmelzer und Gießer“ in der Abteilung Sprühkompaktieren tätig. Nebenberuflich habe ich mich zum Maschinenbau-Techniker weitergebildet.

Seit meinem Abschluss Techniker arbeite ich in den Prüflaboratorien in der Technischen Analytik als Prüftechniker. Wir sind dafür zuständig, Proben aus der Fertigung und der Gießerei zu prüfen und damit die Qualität unserer Produkte sicherzustellen. Täglich werden im Zentrallabor ca. 2.000 Prüfergebnisse erstellt.

Ich führe Prüfungen an Versuchsmaterial durch. Diesem Material entnehme ich nach genauen Vorgaben Proben und prüfe sie auf ihre mechanischen Eigenschaften, wie Härte oder Zugfestigkeit.

Außerdem untersuche ich Werkstoffe metallographisch. Das heißt, man wirft einen Blick „in das Material“. Die zu prüfende Probe wird geschliffen und sehr fein poliert. Mit dem Mikroskop untersuche ich die polierte Fläche und bestimme unter anderem die Größe der einzelnen Körner.

Mit spezieller Software können davon hoch auflösende Bildaufnahmen, bis zu 1.000-fach vergrößert, gemacht werden. Mit diesen und weiteren Prüfverfahren wird sichergestellt, dass das Material seinem späteren Verwendungszweck gerecht wird.

Die Vorbereitung, Prüfung und Auswertung der Proben entsprechen normativen Vorgaben und unterliegen dadurch sehr engen Toleranzen. Das setzt sauberes und präzises Arbeiten voraus.

Das macht meine Arbeit besonders

Mein Highlight ist, bei Innovationen oder Produktneuerungen mitzuarbeiten. Durch das Herstellen von Proben und die Prüfung von optimierten Produkten kann ich einen kleinen Teil zu deren Entwicklung beitragen.

Wieland ist für mich

innovativ - vielseitig - ein sicherer Arbeitgeber

Deshalb bin ich gerne bei Wieland

Mit Fleiß und Ehrgeiz haben Mitarbeiter bei Wieland die Chance, sich beruflich weiter zu entwickeln. Bei mir war es von der „Werkbank“ zum Prüftechniker. Dazu erhielt ich Unterstützung vom Betrieb und konnte so Arbeit und Weiterbildung unter einen Hut bekommen.

Darüber hinaus fördert Wieland die Gesundheit der Mitarbeiter. Bei vielen Sport- und Freizeitaktivitäten gibt es Vergünstigungen.

So bringe ich Beruf, Familie und Freizeit unter einen Hut

Die flexiblen Arbeitszeiten in Verbindung mit den Zeitkonten ermöglichen mir, meine Freizeit zu gestalten und meine Hobbies bestmöglich auszuüben. Natürlich sofern es der betriebliche Alltag zulässt.